Heizung für Regenmesser: Modelle TB3H, TB3

Die Heizung für Regenwippen von HyQuest Solutions ist für die Verwendung mit den Niederschlagsmessern TB3 und TB300 ausgelegt. Das Gerät ist ein thermostatisch geregeltes Heizelement, das die Temperatur im Innenbereich des Niederschlagsmessers, Trichters und der Auffangöffnung regelt, um ein Einfrieren des Messgeräts in kaltem Klima mit einem einhergehenden Verlust der Niederschlagsdaten zu vermeiden. Wenn die Umgebungstemperatur unter einen voreingestellten Wert fällt (+ 4 oC), werden die Heizelemente eingeschaltet, um die Trichtertemperatur auf der voreingestellten Sollwerttemperatur zu halten (+ 10 oC ) und ausgeschaltet, sobald die Umgebungstemperatur über + 5 oC steigt. Um Energie zu sparen, wird das System deaktiviert, wenn die Temperatur unter einen Nennwert von -20 oC fällt oder über +5 oC steigt.

Hauptmerkmale

  • externe Stromversorgung: AC
  • vollautomatischer Betrieb
  • thermostatisch geregeltes Heizelement
  • SDI-12-Schnittstelle
  • Umgebungstemperatur: -40 oC bis +70 oC (-40 oF bis +158 oF)
  • Schneesensor und Betriebsparameter des Heizgeräts zwischen -20 oC bis +5 oC (-4 oF bis 41 oF)
  • Durchschnittlich erzeugte Leistung: 35 Watt (150 Watt während des anfänglichen Aufwärmvorgangs)
  • Spannungsanforderungen:
    • Hauptstromversorgung: 10 VDC bis 30 VDC oder 12 VAC bis 28 VAC
    • SDI-12-Leistung: 9,6 VDC bis 16 VDC (SDI-12-Standard)
    • SDI-12-Schnittstelle: galvanisch getrennt, 1.200 Baud, 7 Bit, gerade Parität
  • Erzeugte Leistung und Stromanforderungen:
    • 12 VDC
    • durchschnittlich 45 Watt (70 Watt, wenn das Heizgerät eingeschaltet ist)
    • durchschnittlich 3,7 A (ca. 65 % während Einschaltdauer), 5,8 A, wenn das Heizgerät eingeschaltet ist
  • Bitte beachten Sie, dass die Niederschlagswippe  separat bestellt werden muss.