Ausperlglocke für Einperlsysteme

Das Ausperglocke (GCO1P) von HyQuest Solutions ersetzt Standard-Ausperglocken (bspw. BU7) an Einperlsystemen zur Pegelmessung. Das Gerät GCO1P ermöglicht die Verwendung extrem geringer Perlenmengen bei erhöhter Empfindlichkeit und nahezu vollkommener Aufhebung der Verzögerung zwischen tatsächlichem Pegelanstieg und Druckveränderung am Messelement. Das Gerät arbeitet auch dann noch zuverlässig, wenn es von bis zu 1 m mit Schlamm bedeckt ist.

Niedrige Einperlraten von gerade einmal zehn Blasen pro Minute sind möglich, sodass der Gasverbrauch gesenkt und, bei Geräten, die eine Gasflaschenversorgung benötigen, die Haltbarkeit der Gasflasche verlängert wird. Außerdem kann die Einschaltdauer des Kompressors bei den HyQuest Solutions Wasserstandsmessern mit Einperlsystem (HS-55/45/40/30) verringert werden.

Die Hauptkammer der GCO1P besteht vollständig aus Polyethylen. Das Messingsieb am Austritt ist kupferbeschichtet, um den Befall durch Wasserpflanzen zu verlangsamen. Geliefert wird das Gerät mit einer flexiblen 2″-Kupplung, die auf ein 2″-Standardgewinderohr passt und eine einfache Installation ermöglicht, da die Kupplung aus der horizontalen Ebene um bis zu 30° angepasst werden kann. Das GCO1P verfügt über eine eingebaute 1/4″-NPT-Sechskantkupplung aus Messing und wird mit einer 1/4″-NPT-Verschraubung auf 3/8″ geliefert.

Zu Reinigungszwecken befindet sich im unteren Bereich der Kammer ein drehbares, kupferbeschichtetes Messingsieb. Das Gerät kann in vorhandene Anlagen eingebaut werden, vorzugsweise in seichtem Wasser. Beigefügt sind weiterhin die Ergebnisse der Vergleichstests und Installationshinweise.

Hauptmerkmale:

  • robuste Bauweise
  • nicht korrodierendes Material
  • flexible Kupplung
  • geringer Gasverbrauch
  • verlängert die Haltbarkeit der Gasflasche
  • erhöhte Batterielebensdauer durch Verringerung der Einschaltdauer des Gasentlüftungskompressors
  • Material
    • Körper: Polyethylen
    • Sieb: Messing, kupferbeschichtet
    • Kupplung: Edelstahl 316
  • keine Verzögerung bei einer Wassersäule von 2,5 m bei einer Anstiegsgeschwindigkeit von 9 m/h (siehe Handbuch für nähere Informationen)
  • verringerte Belüftungsrate: 10 Blasen/min
  • Abmessungen 410 mm x 210 mm x 110 mm
  • drehbare Siebplatte für einfache Reinigung
  • kupferbeschichtete Siebplatte zur Reduzierung des Bewuchses mit Wasserpflanzen