Kompaktreihe HS40 Compact

Ausgestattet mit dem bewährten Konstanteinperlungsverfahren der Vorgängermodelle, wird der kompakte Wasserstandsensor HS40 (nunmehr deutlich kleiner und leichter) in folgenden Ausführungen angeboten:

  • HS40AFC: autonomes Gerät
  • HS40AFC/2100: mit eingebautem WL2100-Sensor
  • HS40AFC/3100: mit eingebautem WL3100-Sensor
  • HS40AFC/3100A: mit eingebautem WL3100A-Sensor

Merkmale:

    • Anders als bei den Wettbewerbern sind die Geräte der Kompaktreihe vollständig autonom und verfügen über einen vollautomatischen, austrocknungsfreien und leistungsstarken Membranlufttrockner und Mikronebelabscheider mit automatischen Ventil.
    • Das Gerät erfordert nur eine minimale Wartung. Der Lufttrockner muss nicht regelmäßig gewartet werden (z. B. Austausch der Trocknungskristalle).
    • Das Compact-Modell wird für Nutzer, die über eigene Drucksensoren verfügen, als autonomes Gerät angeboten oder ist zusammen mit dem temperaturkompensierten Modell WL2100 oder dem Sensor WL3100 von HyQuest Solutions erhältlich.
    • Das Compact-Modell ist zuverlässig und benutzerfreundlich und erfordert keine spezielle Software.
    • Dank des leistungsstarken Kompressors wird ein störungsfreier Betrieb über viele Jahre sichergestellt.
    • Das Gerät eignet sich für die zuverlässige und präzise Erfassung des Wasserstands für Anwendungen im Zusammenhang mit Oberflächenwasser, Flussmündungen, Sammelbecken/Staudämmen und Grundwasser.
    • Ebenfalls erhältlich sind verschiedene Zubehörteile, die mit anderen Optionen kombiniert werden können, z. B. duale Messgeräte. Auch eine doppelte Messblende ist verfügbar.
      • Reichweite: 50 m (bei 200 m Rohr/Flussstrecke)
      • Genauigkeit: WL2100 (±0,05 % Skalenvollausschlag); WL3100 (±0,02 %)
      • Ausgang: WL2100 (SDI-12 oder 4-20 mA); WL3100 (SDI-12 und 4-20 mA)
      • Typ: kontinuierliche Lufteinperlung
      • Betrieb: Wenn der Druck des eingebauten 750 cm³-Behälters auf 400 kPa fällt, bringt die Pumpe den Druck mit getrockneter Luft wieder auf 750 kPa.
      • Temperaturbereich: -20 oC bis +70 oC (-40 oC bis +70 oC bei WL3100A)
      • Funktion des dualen Messgeräts HS40 Compact: als Option erhältlich
      • doppelte Messblende: als Option erhältlich
      • LCD-Anzeige: Option nur bei WL3100
      • Stromversorgung: 12 VDC, 38 Ah (Mindestwerte)
      • Ruhestromverbrauch: 22 mA (WL2100), 25 mA (WL3100)
      • Spitzenstromverbrauch: 30 A (bei Kompressorbetrieb)
      • Einperlrate: einstellbar (werkseitig voreingestellt auf 26 Perlen pro Minute an der Messblende)
      • manuelle Entlüftung: Standardoption
      • automatische Entlüftung: als Option erhältlich
      • Messblendentyp: optional kleiner Durchmesser (BU07) oder großes Volumen (GC01P/SS)
      • Gehäuseart: korrosionsbeständiges, pulverbeschichtetes Metallgehäuse
      • Abmessungen: (330 x 490 x 210) mm
      • Gewicht: 18 kg