Leitfähigkeitssensor

Digitaler Sensor für Leitfähigkeit, speziell für reine Medien, zum Betrieb an TriBox Controllern und am HS100 Hutschienen-G2-Modul. Die digitale Technologie gewährleistet eine sichere und störungsfreie Signalübertragung vom Sensor zum Controller. …  Weiter lesen

Messtechnik Konduktivität
Messprinzip

Konduktivität mit zwei Graphitelektroden

     
Parameter Leitfähigkeit
Messbereich 0,00 µS… 20000 µS
Messgenauigkeit

±0,5 µS bei 20 µS

± 5 µS bei 200 µS

± 50 µS bei 2000 µS

± 500 µS bei 20000 µS

Ansprechzeit T90 < 60s
Temperaturkompensation Via NTC
     
Gehäusematerial

PVC Gehäuse, Elektroden aus Graphit

Abmessungen (L x Ø)

220 mm x 33 mm
     
Interface RS485 (Modbus RTU)
Stromversorgung 12…24 VDC
Anschluss

8-pol. M12-Stecker, Kabellänge 2 m oder 10 m

Wartungsintervall 2 Jahre
Systemkompatibilität Modbus RTU
Garantie

1 Jahr (EU&US: 2 Jahre) auf Elektronik;
Verschleißteile sind von der Garantie ausgenommen

     
Prozessdruck 10 bar
Kalibriermethode

Ein-Punkt Kalibrierung mit Standard Messlösung

     
Prozesstemperatur 0…50°C

Digitaler Sensor für Leitfähigkeit, speziell für reine Medien, zum Betrieb an TriBox Controllern und am HS100 Hutschienen-G2-Modul. Die digitale Technologie gewährleistet eine sichere und störungsfreie Signalübertragung vom Sensor zum Controller.

  • Verlässliche Messungen durch Graphitelektroden
  • Messmethode mit zwei konduktiven Messsonden und Temperaturkompensation
  • PVC Gehäuse und Graphit Elektroden
  • Keine mechanisch beweglichen Teile
  • Sofortige Installation und einfache Bedienung
  • Modbus RT